IMS Frühstück

IMS-Frühstück

 

Am 16.11.2021 war es wieder so weit. Voller Spannung warteten die Teilnehmer auf den
Erfahrungsaustausch zum Einsatz von Software im integrierten Managementsystems.
Voll gepackt mit Informationen fand das digitale IMS-Frühstück statt.

Der Einsatz einer Software zur Steuerung des integrierten Managementsystems (IMS) wird aufgrund der zunehmenden Anforderungen an Managementsysteme als auch infolge der steigenden Anzahl von Managementsystemen für Organisationen immer zweckmäßiger. Organisationen stehen bei der Auswahl einer geeigneten Software vor Herausforderungen, da nicht nur der Markt sehr unübersichtlich ist, sondern auch die Entscheidungskriterien je nach Unternehmen variieren.

Im IMS-Frühstück erhielten wir einen Überblick über die Softwarelandschaft im Bereich IMS, Anwender berichten von ihren Erfahrungen. 2 beispielhafte Softwarelösungen wurden vorgestellt.

Allein die Anzahl von 6 Referenten und ein Teilnehmerfeld von 40 Personen zeigt, wie spannend und umfangreich das Thema „IMS-Software – Anforderungen, Erfahrungen und Produkte“ des IMS-Frühstückes war.
Der Markt an Softwarelösungen für Managementsysteme ist voll und auch sehr intransparent für den Verbraucher. Im Auftrag der TÜV-Media AG hat die HSZG mit ihren Studierenden deshalb eine Marktanalyse durchgeführt, um Arten, Anforderungen, Vor- und Nachtteile der aktuell gängigen Softwareangebote gegenüberzustellen, die den Unternehmen helfen soll, die passende Softwarelösung für sich zu finden. Die Ergebnisse der Analyse wurde von David Horsch (HSZG) im IMS Frühstück präsentiert. Für alle die, die das IMS-Frühstück nicht mitverfolgen konnten, gibt es die ausführlichen Ergebnisse im „TÜV- Umweltmanagementberater“ zum Nachlesen.

In den nachfolgenden Beiträgen unserer Veranstaltung berichteten Johannes Schaumlöffel, QMB der Schollglas Dienstleistungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH und Philipp Unger, Head of Group of Sustainability Management der Schnellecke Logistics SE von ihren Erfahrungen bei der Einführung und Weiterentwicklung einer IMS-Software im Unternehmen.

Auch Softwareanbieter kamen im IMS-Frühstück zu Wort. Christoph Hauschel, Leiter QM von www.alber.de präsentierte die Möglichkeiten des Dokumentenmanagementsystems „MS LDS“ und Burkhard Wolkewitz der Modell Aachen GmbH stellte die interaktive Softwarelösung Q.wiki vor.

Sie wollen unseren Kunden eine kompetente Hilfe sein?

Dann verstärken Sie unser kleines schlagkräftiges Team und gestalten Sie unser Wachstum mit!

Werden Sie das Bindeglied zwischen unseren Kunden und unserer Softwareabteilung,
Sie präsentieren unsere Softwarelösungen bei Interessenten, schulen unsere Kunden
bei Bedarf und halten den Kontakt zu Kunden und Interessenten.

Für diese Aufgabe benötigen Sie:
– die Freude am Kontakt mit Kunden und Interessenten
– Wissen/Anwendung im Qualitätsmanagement
– sehr gute MS Office Kenntnisse
– Kenntnisse mit SQL-Datenbanken
– Englisch mindestens auf Niveaustufe B1

Mit unseren Produkten erleichtern wir den Kunden die Einführung und Aufrechterhaltung
von Zertifizierungen, sowie die Einhaltung von Qualitätsvorgaben.

Unsere Kunden erstellen und ändern Ihre Dokumente mit Hilfe der gängigen MS-Office
Anwendungen, die revisionssichere Verwaltung erfolgt mit Hilfe einer SQL-Datenbank.

Unser Angebot:
– Wir fördern unsere Mitarbeiter
– Wir sind ein Unternehmen mit flacher Hierarchie und fördern unsere Mitarbeiter bei
Fort- und Weiterbildung
– Arbeiten im Home-Office ist nach Absprache möglich

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter:
Ramona.kunack@msqf-gmbh.de

Für Vorabinformationen steht Ihnen gerne unsere Frau Kunack unter: 035842 299 99 74
zur Verfügung.

Was ist MS LDS®

Was ist MS LDS ®, klicken Sie hier.

Bitte finden Sie unter dem dem Link eine Beschreibung, was MS LDS ist und wie es Sie bei Ihrer täglichen Arbeit unterstützt.

Fortschritt auf traditioneller Basis

Fortschritt auf traditioneller Basis

Die Renovierung und der Umbau unseres Bürogebäudes, einem traditionellen Umgebindehaus geht voran!

Hier ein paar Impressionen, wie es war und wie es im Augenblick ist!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir freuen uns, wenn es fertig ist und wir die neuen Büroräume beziehen können.

Eindrücke zum Upgrade 6.0

Bald ist es soweit, unser Upgrade 6.0 ist fertig!

Hier schon vorab ein paar Eindrücke zu den Neuerungen!

Redesign der Intranet-Seite und das Einfügen von eigenen Logos und Bildern ist nun auch möglich

Verwalten Sie selbst die Einstellung für die Intranetseite

 

Entscheiden Sie selbst, ob ein Dokument sofort veröffentlich werden soll oder erst in 14 Tagen, wenn alle Mitarbeiter geschult sind.

Generationswechsel in der Geschäftsführung

Generationswechsel in der Geschäftsführung. Durch die Berufung von Raban Graf Praschma zum Geschäftsführer der MS QF GmbH wurden die Geschicke des Unternehmens an die nachfolgende Generation übergeben. Frau Birgit Stumpe steht weiterhin mit Ihrer Erfahrung zur Verfügung.

TISAX – TRUSTED INFORMATION SECURITY ASSESSMENT EXCHANGE

Frei übersetzt „Vertrauenswürdiger Austausch von Informationssicherheitsprüfungen“

Als Plattform dient dabei die ENX Association (European Network Exchange Association), ein Zusammenschluss verschiedenster OEMs, Zulieferern und Automobilverbänden mit dem Ziel eine sichere und vertrauenswürdige Zusammenarbeit zwischen allen Teilnehmern zu ermöglichen bzw. zu vereinfachen.
Der TISAX Standard ist zugeschnitten für die Unternehmen der Automobilindustrie. Vorrangegangen ist dabei der VDA Fragenkatalog „Information Security Assessment“ zur Informationssicherheitsbewertung in aktueller Version 5.0 als kostenfreien Download beim VDA.

Daraus ergeben sich 8 grundlegende TISAX Prüfungsziele mit entsprechenden Schutzbedarf bzw. Assessment-Levels 1-3.
Info High, Info very High, Data, Special Data, Proto Parts, Proto Vehicles, Test Vehicles, Events & Shootings.
Die Bewertung erfolgt in Reifgraden von 1-5, dabei sollten Sie min. den Reifegrad 3, Etabliert (Es gibt einen Prozess, der funktioniert und über eine aktuelle und gepflegte Dokumentation verfügt) erreichen.

Was ist nun zu tun?

  1. Schritt – Registrierung

Registrieren Sie sich online bei ENX TISAX.

  1. Schritt – Prüfung

Führen Sie eine Selbsteinschätzung durch und verbessern Sie wenn nötig Ihr ISMS. Wählen Sie einen geeigneten Prüfdienstleister aus und beschreiten gemeinsam den Prüfprozess.

  1. Schritt – Austausch

Veröffentlichen Sie Ihr Prüfergebnis auf der Austauschplattform

Gerne unterstützen wir Sie beratend bei der Einführung und Umsetzung.

 

Save the date! IMS- Tagung an der Hochschule Zittau/Görlitz

Am 28.11.2019 wird das Integrieren studiert. Die Hochschule Zittau/ Görlitz veranstaltet die erste integrierte Managementsystem Tagung, bei dem Wissenschaftler, Fachexperten, Unternehmen und Zertifizierer zusammen an einem Tisch sitzen um gemeinsam über den Einfluss von aktuellen und technologischen Trends (wie Industrie 4.0, Digitalisierung, Klimawandel, Nachhaltigkeit, Circular Economy…) auf Managementsysteme zu diskutieren. Mit spannenden Vorträge und Workshops steht das Erarbeiten von Praxislösungen, die zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung von integrierten Managementsystemen dienen, im Fokus. Geplante Themen sind zum Beispiel agile Managementsysteme, IMS und Prozessmanagement, Softwarelösungen, Führung und Mitarbeit in integrierten Managementsystemen. Aktuell läuft zur Bewerbung für eigene Beiträge (call for contribution) zu diesen Schwerpunkten für die IMS Tagung, ein Aufruf auf der Website der Hochschule unter https://projekt.hszg.de/dach/ .

 

Während die Experten am Donnerstag an neuen Lösungsstrategien arbeiten, dürfen sich die Unternehmen, Studierende und Absolventen am Freitag, den 29.11. 2019 über eine Festveranstaltung anlässlich des 5. Jubiläums des Studienganges „Integrierte Managementsysteme“ freuen. Neben interessanten Keynotes von den beiden Buchautorinnen Anni Koubek und Susanne Petersen, erwartet die Besucher als Ausklang des Abends ein Programm mit musikalischer Begleitung. Durch ein Speed Dating, bei dem Unternehmen Jobs, Praktika, Masterthemen usw. an Studierende vermitteln können, soll das Kontakte knüpfen und den Austausch von Erfahrungen unterstützt werden. Diese einmalige Chance, wo Theorie und Praxis aufeinandertrifft, möchte sich die MSQF GmbH natürlich nicht entgehen lassen und ist deshalb nicht nur an beiden Tagen dabei, sondern auch mit einem eigenen Stand vertreten.

Entwurf ist verfügbar – DIN EN ISO/IEC 17021-2:2018-08

Konformitätsbewertung – Anforderungen an Stellen, die Managementsysteme auditieren und zertifizieren – Teil 2: Anforderungen an die Kompetenz für die Auditierung und Zertifizierung von Umweltmanagementsystemen